Rohfußboden mit Dielen

Mein Sims hatte in der Zwischenzeit ausreichend Zeit zum Trocknen und Aushärten. Seine vollständige Festigkeit hat er noch lange nicht erreicht, aber die bisherige reicht aus um den Rohfußboden zu verlegen und mir so wieder mehr Platz auf meiner Baustelle zu verschaffen.

Der Rohfußboden

Skizze Rohfussboden Sims DielenLaut Wikipedia…ist der Rohfußboden der obere Abschluss der statisch wirksamen Tragschichten.“ Die Tragschicht ist in meinem Fall meine Stahlträger und meinen oberen Abschluss werde ich mit den alten 25mm starken Dielen, die ich hier sehr vorsichtig herausgemacht hatte, machen. Der Rohfußboden ist die Grundschicht für jeden weiteren Fußbodenaufbau. Die alten Dielen sind zwar schon gute 100Jahre alt, aber im Großen und Ganzen noch sehr gut in Schuss. Einige Stellen musste ich herausschneiden, da sie doch zu sehr wurmzerfressen waren.

Der Rohfußboden wird mit einer Schicht PCV-Boden von den Trägern und Auflagern Schallentkoppelt. Kork oder Bautenschutzmatten bzw Gummigranulat-Streifen könnte man hierfür auch nehmen, aber ich hatte einen noch alten PVC Boden von einer kürzlichen Renovierung herumliegen. Die Streifen liegen nur auf den Trägern auf, darauf kommt eine Latte mit 28x48mm (Dachlatte), auf die dann die 25mm Dielen verschraubt oder vernagelt werden. Das ist schon der ganze Rohboden.

Die Latte auf dem Betonsims wurde mit ein wenig erdfeuchtem Mörtel zu den Stahlträgern ausgerichtet. Dafür gibt man den sehr trockene Mörtel auf die Fläche, drückt anschließend die Latte hinein und klopft sie mit einem Gummihammer vorsichtig und langsam auf die gewünschte Ebene herunter. Und trocknen lassen.

Meine Dielen sind mit 25mm relativ stark. Das liegt daran, dass meine Träger ca.90cm Achsmaß haben (von der Mitte des Stahlträgers zur Mitter des nächsten Stahlträgers). Heutzutage ziehlt man eher ein Achsmaß von 62,5cm an, da das wirtschaftlich am sinnvollsten ist; je weiter die Träger auseinander sind, desto dicker muss der Belag sein, jedoch brauch man dann auch wenig Träger insgesamt. Und anderst herum: Je enger die Träger zusammen sind, desto dünner können die aufgelegten Dielen oder Platten sein. Es werden jedoch insgesamt mehr Träger benötigt. Das DIN-Maß von 62,5cm ist hier ein gutes Mittelmaß. Zur Sicherheit werden 25mm starke Dielen oder OSB-Platten als Rohboden verwendet, wobei aber 21mm auch ausreichen. (Das macht sich preislich ziemlich bemerkbar…)

Hinterlasse einen Kommentar

*